Infos & Kursdaten

Sportosteopathie

Sportosteopathie
Die Ausbildung in der Sportosteopathie umfasst praxisrelevante theoretische und praktische Kompetenzen für die Behandlung von Sportlern. Klinische Arbeit am Patienten ist ebenso Bestandteil der Ausbildung wie das Erarbeiten von Fähigkeiten zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Sportler geraten in Wettkampf und Training oft an die Grenzen ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit. Folgen können akute oder chronische Verletzungen und Leistungsminderung sein.
Nur die optimale Balance der körperlichen, aber auch mentalen Qualitäten schaffen die Grundlage für ein hohes Leistungsniveau und eine geringe Verletzungsanfälligkeit. Dafür sind systemische, funktionelle und strukturelle Dysbalancen zu erkennen und zu auszugleichen. Die Sportosteopathie kann mit ihren ganzheitlichen Denkansätzen, ihrer Diagnostik und Therapie ein optimales Zusammenspiel der verschiedenen Ressourcen des Sportlers ermöglichen und körpereigene Regenerationskräfte auf Dauer optimieren. Neben der Therapie akuter Verletzungen wirkt die Sportosteopathie auch präventiv und hilft Verletzungen und Überlastungen gezielt zu vermeiden. In dieser 3 teiligen Ausbildungsreihe wird Ihnen die ganzheitliche Denkweise vermittelt, Probleme der Sportler aus der Sportosteopathischen Perspektive zu beurteilen und sporttypische, orthopädisch-traumatologische Verletzungen gezielt zu behandeln. Dabei werden viszerale, parietale, craniosacrale Aspekte ebenso berücksichtigt, wie Dysfunktionsketten und deren myo-fasziale Auswirkungen. Das Referententeam besteht aus renommierten Osteopathen, Sportwissenschaftler und Wissenschaftler, die die Grundlagen der Sportosteopathie in Deutschland seit Jahren etabliert haben und nationale und internationale Dozententätigkeiten ausüben. Darüber hinaus weisen die Referenten eine langjährige Erfahrung in der Betreuung von (Spitzen-)Sportlern und Wettkampfbetreuung bei Weltmeisterschaften oder Olympiaden auf. Erweitern Sie in dieser Kursserie Ihre Sichtweise über die herkömmliche Sportphysiotherapie hinaus und entwickeln neue Strategien für komplexe klinische Problematiken.
Die Module bestehen aus einem ständigen Wechsel aus Theorie und Praxis, die klinische Arbeit am Patienten wird praxisnah ermöglicht. Die Ausbildungssreihe „Sportosteopathie“ besteht aus 3 Modulen und kann nur zusammenhängend gebucht werden:Modul 1: Wirbelsäule/ LWS-Becken Modul 2: obere Extremität und Modul 3: untere Extremität Ausbildungsinhalte.

Modul 1: Wirbelsäule/ LWS_Becken - Grundlagen der Sportosteopathie Haltungsbefund Häufigste Überlastungen und Verletzungen im Wirbelsäulen-Bereich und des Beckens Berücksichtigung des Verdauungs- Atmungs- und Urogenitalsystems Fasziale und muskeloskelettale Veränderungen Therapiemöglichkeiten und Behandlungstechniken Osteopathische Integration in andere Körpersysteme-/abschnitte Indikationsspezifisches Training Empfehlungen für den Sportler (Core-Training, Faszientraing, Kräftigung, Flossing)

Modul 2: obere Extremität - Häufigste Überlastungen und Verletzungen der der oberen Extremitäten Osteopathische Zusammenhänge und Behandlung Erlernen verschiedene Techniken Osteopathische Integration in andere Körpersysteme-/abschnitte Indikationsspezifisches Training Empfehlungen für Sportler (Faszientraining, Mobilisation, Releasetechniken).

Modul 3: untere Extremität - Häufigste Überlastungen und Verletzungen der unteren Extremitäten Fasziale Distorisonen der unteren Extremitäten Therapeutische Möglichkeiten / osteopathische Behandlungstechniken Osteopathische Integration in andere Körpersysteme-/abschnitte Indikationsspezifisches Training Empfehlungen für den Sportler (Faszientraining / mobility flow / Kräftigung, Flossing) 3 Module a 2,5 Tage (Do-Sa) Ausbildungsdaten: Unterrichtszeiten: Do 14.30-18.30 Uhr, Fr 9.00-16 Uhr, Sa 9.00-16.00 Uhr 

Ausbildungsdauer: 3 Module a 2,5 Tage (Do-Sa) Ausbildungsdaten: Unterrichtszeiten: Do 14.30-18.30 Uhr, Fr 9.00-16 Uhr, Sa 9.00-16.00 Uhr

Die Ausbildung richtet sich an alle Bewegungsfachberufler, die sich für Sportosteopathie in der Therapie und Training interessieren - wie Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Osteopathen bis zum Mediziner.

Referent(en):
EDo Hemar, Sportwissenschaftler, Osteopath BAO, Masterstudium der Sportosteopathie, Sportphysiotherapeut DOSB, Fascial Master Trainer, Fascial Master Trainingstherapeut, Trainer A-Lizenz, Betreuung vieler Spitzensportler.

Johannes Fetzer, MSc Osteopath, Masterstudium der Sportosteopathie, Physiotherapeut, Sportphysiotherapeut DOSB, Fascial Master Trainer, Fascial Master Trainingstherapeut, Medical Partner des HSV Handball, Kooperationspartner des Olympiastützpunktes Hamburg/Schleswig-Holstein, Osteopath der deutschen Hockey-Damennationalmannschaft (Olympiasieger in Athen), osteopathische Betreuung versch. Sportarten, wie Badminton, Beachvolleyball, Eishockey, Fußball, Golf, Handball, Hockey, Laufen, Leichtathletik, Rugby, Schwimmen, Segeln, Volleyball, Betreuung ATP Stuttgart, Teilnahme an Olympiaden.

Nick Sinanan, Diplom Sportwissenschaftler & Sporttherapeut DSHS-Köln, Manualtherapeut für Traditionelle Chinesische Medizin, Personal Trainer, Functional Trainer, Master Trainer Vitality Flossing by ARTZT, Theraband Experte, Aqua Fitness Instructor, Ernährungsberater,Yoga Instructor, Faszien Master-Trainer und Therapeut, Kinesiologisches Taping, Progressive Muskelentspannung, Leistungsdiagnostik & Trainingssteuerung

Dr. rer. nat. Heike Jäger, studierte Biologie und ist seit 1996 in der Grundlagenforschung in der Angewandten Physiologie und in der Faszienforschung der Division of Neurophysiologie der Universität Ulm

Bitte wählen Sie den Ort der Fortbildung

Standortinfo Freiburg

Hagen
Im Herzen der Altstadt Freiburg genießen die Teilnehmer die intensive persönliche Betreuung (kleine Gruppen bis max 20 Personen), hochwertige Verpflegung und hellen und einladende Räume. Freiburg punktet durch die meisten Sonnenstunden und tollen Atmosphäre.

Standortinfo Hamburg

Hagen
Das Therapiezentrum Hafencity lädt die Teilnehmer inmitten des schicken Stadtteils der Hafencity in helle Räume mit Blick auf's Wasser. Neben tollen Referenten und einer einladenden Trainingsfläche, begeistert dieser Blick und die herzliche Betreuung vor Ort.

Standortinfo Waldenburg

Hagen
Das Berufskolleg in Waldenburg zählt zu einer der renommiertesten Physio-Schulen und punktet durch seine perfekte Ausstattung, ruhigen Lage - wo Teilnehmer und Dozenten konzentriert weiterkommen. Aufgrund seiner geografischen Lage ist Waldenburg aus ganz Deutschland gut erreichbar.

Standortinfo Hagen

Hagen
Das Fortbildungszentrum in Hagen ist ein qualitativ hochwertiges Forbildungsinstitut, das seinen besonderen Schwerpunkt auf innovativen Fortbildungen hat. Hagen punktet durch einen bestmöglichen Service und guten Anbindung in Deutschlands Westen durch die Nähe zu Dortmund und Wuppertal.

Hamburg nutzt eine eigene Buchungsseite zur Verwaltung des Fortbildungsangebots.

Waldenburg nutzt eine eigene Buchungsseite zur Verwaltung des Fortbildungsangebots.

Hagen nutzt eine eigene Buchungsseite zur Verwaltung des Fortbildungsangebots.

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Kurslevel und Ihren Kurstermin
Dieser Standort bietet aktuell keine Fortbildungen für diesen Kurs an.


Ihre Kontakt-/Rechnungsdaten/

Bitte bestätigen Sie unsere AGB's um die Buchung abschliessen zu können. Vielen Dank.

Weitere(n) Teilnehmer hinzufügen